Skip to Content

Technische Daten: REGULUS-system Canal

konvektoren bestandselemente

Unterflurkonvektor
Der Heizkörper REGULUS-system CANAL (Unterflurwärmeaustauscher) besteht wie auch der Wandheizkörper aus zwei Systemen: dem Wasserumlauf und der Wärmeabgabe. Das Wasserumlaufsystem besteht aus innerhalb des Heizkörpers gleichmäßig angeordneten waagerechten Kupferheizrohren, die an ihren Enden mit lotrechten Sammelkollektoren ebenfalls aus Kupfer verklammert sind. Die Verbindung der Heizrohre mit den Kollektoren wird durch Hartlötung hergestellt.
Das Wärmeabgabesystem besteht aus aluminiumblechhergestellten Lamellen, die auf den Heizrohren des Wasserumlaufs lotrecht aufgesetzt sind. Entsprechend gebogene Vorder- und Hinterkanten der Lamellen liegen eng aneinander und bilden so die Vorder- und Hinterseite des Heizkörpers.
Die Kupfer/Aluminium-Verbindung ist eine trockene Verbindung, es kommt in ihr keine elektrochemische Reaktion vor. Die Heizkörper und die Kanalwannen sind mit der Pulverfarbe RAL
9005 (matt-schwarz) beschichtet.

Konvektorwanne
Die Konvektorwanne ist aus verzinktem Blech und mit der Pulverfarbe RAL 9005 beschichtet. Die Wannentiefe befindet sich im Bereich 100 - 700 mm. Dank geringer Wannentiefe lässt sich die Unterflurkonvektion auch zwischen zwei Stockwerken installieren. Die Wannenbreite des Heizkanals beträgt 200, 300 oder 350 mm. Der obere Wannenteil ist breiter und bildet einen sogenannten Kragen, auf dem die Einfassung aufgesetzt ist. Die Gesamtbreite der Wanne incl. Kragen beträgt entsprechend 250, 350 und 400 mm.
Der Wannentyp 200/250 ist ausschließlich für den Heizkörpertyp SOLO bestimmt.
Der Wannentyp 300/350 ist für den Heizkörpertyp DUO, QUATTRO bestimmt.
Der Wannentyp 350/400 ist für den Heizkörpertyp DUBEL bestimmt.
Gewisse Modifizierungen der Wannenabmessungen sind möglich.

Abdeckrost
Das Abdeckrost wird Gitter, Rost oder Grill genannt. Ausführung aus Aluminium oder Holz. Zwei Varianten stehen zur Auswahl: steife (fix) oder gerollte (roll). Nach mehr Einzelheiten bitte hier klicken

Rostrahmen
Der Rostrahmen wird auf dem Wannenkragen des Heizkanals montiert. Die obere Einfassungskante muss mit der endgültigen Fußbodenhöhe ideal verblendet werden. Die Einfassung ist aus Aluminium und kann nach Wunsch ohne Aufpreis mit etwa 200 verschiedenen RAL-Farben beschichtet werden. Der Rostrahmen überträgt die Gesamtlast auf den Untergrund.

Einmalige Eigenschaften des Unterflurkonvektors REGULUS-system CANAL

  • hohe Heizdynamik
  • die Heizkörper erreichen sofort die volle Nominalleistung bei gegebener Einspeisungstemperatur und weisen eine minimale Wärmeträgheit auf
  • sehr hohe Effektivität auch bei niedrigen Einspeisungstemperaturen
  • guter Widerstand gegen einen wechselnden und hohen Druck
  • sehr leicht – einfach zu transportieren und zu montieren
  • hoher Korrosionswiderstand
  • hohe Effektivität aufgrund der verwendeten Materialien
  • eine hohe Garantielaufzeit sowohl für die offenen wie auch geschlossenen Heizsysteme
  • können sowohl als eigenständige wie auch als unterstützende Heizungsart eingesetzt werden
  • leicht zu installieren in Räumlichkeiten mit komplizierter Raumaufteilung und hohen ästhetischen Anforderungen
post-bottom-line